Inge Herrig

Kompetenz mit Herz

Supervision

FĂĽr den Einstieg eine kleine Geschichte von Bernd Schmid

Zwei Freunde sitzen an einem lauen Sommerabend an einem See, da steigt ein wunderschöner Kranich auf. Der eine Freund sagt zum anderen: „Ach, wäre ich jetzt gerne auch ein Kranich und könnte fliegen…“ Darauf, nach einer kurzen Pause, der andere: „WeiĂźt Du was? Ich wäre noch lieber gleich zwei Kraniche, dann könnte ich fliegen und mir beim Fliegen zuschauen…“ SchlieĂźlich, nach einer etwas längeren Pause, der erste: „Und ich fände es noch schöner, ich wäre drei Kraniche, dann könnte ich fliegen und mir beim Fliegen zuschauen und sogar dabei zuschauen, wie ich mir beim Fliegen zuschaue…“ Schwerpunkt Management, Ziel Verlag

Durch Supervision gelingt der Ăśberblick.

In Ihrem beruflichen, ehrenamtlichen oder in Ihrem persönlichen Alltag befinden Sie sich in einer schwierigen Situation oder in einer Krise, in einem Konflikt.

Kraniche

 

Wie kommen Sie aus der Krise?

Supervision bietet die Möglichkeit mit Abstand und dem nötigen Überblick Ihre Situation zu reflektieren und neue Wege zu finden. Gemeinsam schauen wir auf Themen der praktischen Arbeit und auf Rollen- und Beziehungsdynamiken.

Ihre persönliche Entwicklung ist ein wesentliches Element in der Supervision.

In der Supervision sind das unsere Themen:

  • Sie reflektieren Beruf, Ehrenamt, Ihren persönlichen Alltag.
  • Wie beeinflusst Ihre persönliche Situation Ihre berufliche oder ehrenamtliche Tätigkeit?
  • Wahrnehmung und Achtsamkeit ĂĽben
  • Die eigenen Möglichkeiten und BedĂĽrfnisse in unterschiedlichen Situationen erkennen
  • Wieder Freude an der Arbeit gewinnen
  • Wertschätzung fĂĽr sich und andere
  • Nicht ungewollt ĂĽber Grenzen hinweggehen, weder ĂĽber die eigenen noch die der anderen
  • Welche Rollen habe ich im Alltag und bei der Arbeit und wie wirkt sich das auf meine Beziehungen aus?

Mögliche Methoden in der Supervision

Jede Supervision ist individuell. Ich biete Einzel-, Fall-, Team- und Gruppensupervision an. In der Supervision arbeite ich mit den Konzepten aus der  analytischen Gestalttherapie, der Transaktionsanalyse, dem Psychodrama, der Systemischen Beratung, der Gruppendynamik und dem Rollenspiel.

Supervision und Qualitätsmanagement in Kindertagesstätten

160417-Kita-QM-Supervision-Homepage

 

  • Eine Chance vor der Krise
  • Eine Chance in der Krise
  • Eine Chance nach der Krise

Im beruflichen Alltag Ihrer Kindertagesstätte nützt Supervision bei der Verbesserung der Kommunikation und fördert die Zusammenarbeit der Menschen in den unterschiedlichsten Konstellationen. Dies geschieht im Besonderen mit dem Blick auf das persönliche Handeln. Oranisations- und Arbeitsabläufe werden auf den unterschiedlichen Ebenen betrachtet. In einem sicheren Rahmen ist es möglich, schwierige Themen auszusprechen und Unterstützung anzunehmen.

Jede Supervision beginnt mit einem Gespräch, in dem Sie mir Ihre Situation schildern. Gemeinsam besprechen wir, wie ich Sie unterstützen kann. Ich freue mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen.