Inge Herrig

Kompetenz mit Herz

Trauerbegleitung

 

“Lange saßen sie dort und hatten es schwer. Aber sie hatten es gemeinsam schwer, das war ein Trost. Leicht war es trotzdem nicht.”

aus Ronja Räubertochter, Astrid Lindgren

Trauer braucht ein Du

Sie haben einen lieben Menschen verloren. Sie fühlen sich allein gelassen mit Ihrer Trauer, Ihrem Schmerz und den vielen ungelösten Fragen.

Trauer braucht ein Du, Menschen, die mitfĂĽhlende und geduldige Begleiter sind. Nach der Bestattung der Verstorbenen oder des Verstorbenen beginnt fĂĽr viele Menschen erst im Alltag die schmerzliche Erfahrung, ohne den lieben Menschen leben zu mĂĽssen. Trauer kann viele Monate und sogar Jahre dauern. Sie ist ein starkes GefĂĽhl, das alles andere ĂĽberlagern kann.

Trauerbegleitung und Trauergruppe

150301-Trauergruppe-2-StĂĽhle-001

 

Wir laden Sie herzlich ein, Ihren persönlichen Trauerweg gemeinsam mit uns zu gehen. Wir bieten Ihnen Unterstützung in persönlichen Einzelgesprächen und treffen uns gemeinsam mit anderen Trauernden in einer Trauergruppe. Die Gruppe ist für Frauen und Männer, jung und alt und alle Konfessionen offen.

In einem geschützten und unterstützenden Rahmen können Sie gemeinsam mit anderen Betroffenen Ihre Trauer durchleben. Die Gruppe oder auch das Einzelgespräch bietet Zeit und Raum für Ihre Trauergefühle. Wir reden, schweigen, lachen, weinen, sind wütend, nachdenklich, traurig. Alle Gedanken und Gefühle können und dürfen sein.

So kann allmählich diese Wunde, die der Tod eines geliebten Menschen hinterlassen hat, heilen.

Trauerworkshop: Trauer – Stolpersteine auf meiner Lebensspur

150301-Perlenkette-001

 

Vielleicht wissen Sie noch nicht genau, ob der Austausch in der Gruppe für Sie das Richtige ist, und möchten uns erst einmal kennenlernen. Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen an.